Monthly Archive for Januar, 2010

Pooost!

Heute kamen zwei Päckchen für mich an, ich freu mich ja immernoch *-*

Zum einen bin ich bei cosmoty Testerin geworden für das Shampoo Elvital Anti-Schuppen Beauty-Shampoo Nutri-Gloss

Und dann kam noch mein Päckchen von Bopki an, denn auch dort wurde ich als Testerin für ein Shampoo ausgewählt und zwar für das Pantene Nature Fusion Shampoo Moisture Balance und die dazugehörige Pflegespülung! O_O Hahaaha, ich freu mich wie verrückt, soo viel Glück auf einmal!

In dem Päckchen befand sich dann einmal das Shampoo + Spülung für mich zum Testen.

Und dann waren noch insgesamt 40 Proben und 40 Coupons à 1 Euro dabei, zum Weitergeben.

So und jetzt muss ich mal überlegen, wie ich die ganzen Proben unters Volk bringe ;)
Übrigens wer Interesse an einer Probe + Coupon hat, sagt mir einfach Bescheid, dann kann ich eins vorbeischicken =)

Also, wie ihr seht, wird es dann wohl in der nächsten Zeit auch wieder mehr “Beautyposts” geben ;)

Possibly Related Posts:


TickTack 2010 #03

Und eine weitere Woche ist bereits um, also hier mein wöchentliches Fazit ;)

Gemacht: Nicht viel. Mein Leben besteht mittlerweile aus Schule, lernen, lesen und Domian sehen/hören =D Achja und abends/nachts meistens dann noch etwas mit Sven chatten ;)

Aber ansonsten passiert nicht viel…klar, telefonieren mit <3 Die Tage gehen momentan einfach viiel zu schnell um!

Gelesen: Mittlerweile habe ich Saphirblau durch, leider, leider, leider. Jetzt heißt es bis September auf den letzten Band warten… (Die Rezi dazu gibt es übrigens hier).

In der Zwischenzeit ist dann auch Splitterherz von Bettina Belitz bei mir eingezogen *-* Soooo ein wunderbares Cover und ich hoffe, der Inhalt ist mindestens genauso toll, aber mal schauen…

Gehört: Durch die neue Serie auf Pro7 (Vampire Diaries) höre ich momentan am meisten The Fray – Never say never *-* Wunderbar…

Gesehen: Eindeutig Vampire Diaries! Auf diese Serie war ich ja schon seehr neugierig, aber vorallem doch recht skeptisch. Aber sie hat mich in der ersten Folge bereits überzeugt. Tolle Schauspieler, eine spannende Geschichte und wunderbare Musik. Alles was mein Serienherz begehrt ;)
Und heute gehts ja dann schon weiter! *freu*

Gefunden: Das überlege ich schon die ganze Zeit, aber irgendwie fällt mir keine Entdeckung ein =/ Vielleicht ja wieder nächste Woche!

Possibly Related Posts:


Gebacken!

Morgen geht meine Kunstlehrerin leider in den Mutterschaftsurlaub und daher hat sie uns angeboten, 1 Stunde Unterricht zu machen und die andere Stunde dann zu frühstücken. Sie besorgt Kaffee und wir den Rest.
Also hab ich mir gedacht, ich könnte ja einfach einen Kuchen mitnehmen! Gut, der Transport in Bus und Bahn wird zwar etwas umständlich, aber was tut man nicht alles für Lehrer…(und vorallem für seinen allerliebsten Lieblingskuchen *-* )

Und da ich so gemein bin, gibt es auch noch Fotos dazu! Hach, ich freu mich schon morgen auf Kunst =D

Possibly Related Posts:


TickTack 2010 #02

Und nun ist auch schon die zweite Woche um und daher ist es wieder Zeit für TickTack =)

Gemacht: -.- Da könnte man genauso gut fragen, WAS hast du NICHT gemacht… Letzte Woche hat wieder die Schule angefangen und schon hab ich viel weniger Zeit, als es vorher schon der Fall war. Morgens früh aufstehen und abends erst nach Hause kommen, dann noch Hausaufgaben machen und lernen, lernen, lernen… -.- Und eventuell noch abends etwas lesen…achja und zwei Stunden Schlaf sind in der Tat zu wenig…nur blöd, wenn die Müdigkeit einfach nicht mehr zu mir kommt =(
Dafür konnte ich Freitag nach der Schule noch etwas mit meiner kleinen Prinzessin, bzw. Patenkind, spielen. Ein Glück, dass wir Freitags immer früher anfangen und somit früher gehen dürfen und meine Schwester nachmittags arbeitet, sodass die Kleine dann noch bei uns war! Das war schön mit der kleinen Maus zu knuddeln und zum Lachen zu bringen. Und sie auf dem Schoß zu haben und mit ihr mein Mittagessen zu teilen *-*

Gelesen: Auch hier habe ich nicht viel zu vermelden. Das macht mich nur deprimierter, als ich es heute eh schon war -.- Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal in einer Woche sooo wenig gelesen habe, wie in dieser =( Saphirblau von Kerstin Gier ist zauberhaft, wunderschön und mich überkommt dasselbe Gefühl wie schon bei Band 1…am liebsten würde ich es an einem Stück durchlesen…wenn ich die Zeit dazu hätte =/
Aber ein Buch habe ich sogar noch beendet und zwar Federkleid von Banana Yoshimoto. Großartig! Ich liebe diese Frau schon lange für ihre wundervollen, traurigen, melancholischen Bücher, und Federkleid hat wieder direkt meinen Nerv getroffen und gehört auf alle Fälle zu meinen Lieblingen von ihr, wenn es nicht sogar mein liebstes Buch von ihr ist!

Gehört: Mein Lied der Woche war eindeutig Tauschen gegen dich von Die toten Hosen! Unglaublich schön, gefühlvoll und es spricht mir momentan wirklich aus dem Herzen…und mehr werd ich jetzt nicht zu sagen, wer mag, kann es sich jetzt gerne anhören =)

Gesehen: Das ist einfach, eindeutig: Die neue Staffel von Desperate Housewives!! Ich liebe diese Serie von der ersten Folge an und die Doppelfolge vom vergangenen Mittwoch war einfach der Hammer schlechthin!! Endlich ist mein absolutes Traumpaar wieder vereint… Auch wenn ich gestehen muss, dass das nichts neues für mich war, da ich mir die Folge letztes Jahr schon auf englisch im Internet anschauen konnte ;) Trotzdem…die Hochzeit *-* Wenn ich dran denke bin ich immernoch ganz hin und weg…

Gefunden: Das ist auch leicht! Wie auch schon rechtzeitig geschrieben, habe ich mein Armband wiedergefunden, das ich von meinen Eltern zum 18. bekommen hatte. Glücklicherweise hatte ich es wohl nämlich nicht auf Malta verloren, wie ich es die ganzen Jahre über angenommen hatte. Und seitdem trage ich das Armband ununterbrochen. Lediglich zum Sport ziehe ich es aus ;)

Possibly Related Posts:


1 x neu & 5 x getestet

Auch wenn es hier bisher noch mehr nach Beautyblog aussieht, eigentlich soll dies keiner sein ;) Aber dennoch habe ich mich entschlossen, mal kurz meine Meinung zu diversen Nagellacke, Cremes, etc. abzugeben ;)

Jumping Juniper Shampoo Bar von Lush

Beschreibung von Lush:

Lavendel und Wacholder, um fettiges Haar in den Griff zu bekommen. Wacholderbeeröl bekommt ölige Kopfhaut in den Griff, Zitrone und Limone säubern Dein Haar und verleihen ihm extrafrischen Duft. Er ist ein Lebensretter, hol Dir einen!

Das gehörte noch zu meiner Lush-Ausbeute von vor 10 Tagen. Das erste Mal, dass ich was von Lush gekauft hatte, daher waren meine Erwartungen recht hoch! Doch ich muss sagen, ich finde dieses Shampoo ganz großartig! Zuerst fand ich ja schon die Konsistenz interessant. Ich kannte bisher nur die normalen Shampoos aus den Tuben/Flaschen, etc. Aber kein festes Shampoo. Und ich bin sehr froh, dass ich mich dadran gewagt habe. Zuerst einmal die lila Farbe, tooll! Ich liebe lila, daher passt es doch eigentlich gut zu mir ;) Ich hab anfangs befürchtet, dass nicht genug Schaum zum Haarewaschen abgeht, aber diese Bedenken waren ganz umsonst. Kaum nass geworden und etwas ins Haar gerieben, fängt es stark an zu schäumen, sodass ich bei den ersten Versuchen immer etwas zu viel genommen hatte. Ich finde zwar, dass das Stück in den Tagen schon kleiner geworden ist, allerdings immer noch recht groß und es wird locker den Januar noch überleben!

Meine Haare fetten leider recht schnell, sodass ich mittlerweile auf jeden Tag Haare waschen umsteigen musste, auch wenn das natürlich leider nicht soo gut für die Haare sind, zwar hab ich auch schon diverse Spülungen, Shampoos, etc. ausprobiert, aber 100% zufrieden war ich bisher eigentlich nicht. Zumal ich eigentlich ungern Produkte benutze, wo Silikone drin sind. Da ist dieser Artikel absolut top, zumal er sogar vegan ist ;)

Und geholfen hat dieses Shampoo auf alle Fälle. Meine Haare wirken selbst wenn ich mal einen Tag keine Haare wasche immernoch sehr frisch und gepflegt und nicht so fettig, wie es normalerweise wäre!

Ich bin begeistert. Das Shampoo ist wirklich sehr ergiebig und die 7,70 € klingen zwar teuer, aber man bekommt wirklich was für sein Geld! Auf jeden Fall werde ich mir dieses Shampoo nochmal kaufen!

Yummy Yummy Yummy Shower Gel von Lush

Beschreibung von Lush:

Frische, sonnengewärmte Erdbeeren frisch vom Feld, wer könnte da Nein sagen? Yummy Yummy Yummy riecht unwiderstehlich gut nach Erdbeere und macht gute Laune. Sommerstimmung inklusive! Mandelöl und Meersalz machen die Haut schön weich, frische Erdbeeren und Honigwasser sorgen für den Duft. Schäum’ deinen ganzen Körper damit ein, und du bist garantiert zum Anbeißen. Yummy!

Dieses Duschgel gehört ebenfalls zu meiner ersten Lush-Ausbeute. Ich liebe Erdbeeren und da war es klar, dass ich dieses Duschgel haben MUSS ;) Und wieder wurde ich nicht enttäuscht. Yummy Yummy Yummy riecht genau so, wie es heißt: Wirklich einfach lecker, und vorallem seehr erdbeerig. Immer wenn ich aus der Dusche steige, rieche ich und fühle ich mich wie eine kleine Erdbeere. Nur blöd, dass ich dann nie eine zum Essen da habe ;)

Die Farbe ist erdbeerrosa und die Konsistenz ist, wie ich finde, etwas flüssiger, als ich es normalerweise von Duschgels gewöhnt bin, ist allerdings nicht negativ.

Sehr praktisch finde ich es, dass man dieses Duschgel auch, wenn es z.B. mal schnell gehen soll, auch für die Haare benutzen kann. Zwar bleibe ich lieber für die Haare beim eigenen Shampoo, aber mir ist es schon oft passiert, dass ich mir mit Duschgel die Haare waschen wollte *rotwerd* Was dann hiermit kein Problem mehr wäre ;)

Die Preise hierfür sind auch wieder recht happig, allein 6,90 € für die 100 ml Flasche, 12,90 € für 250 ml und 19,90 € für 500 ml. Nicht ganz billig, aber ich finde es seehr toll! Wunderbar leckerer Duft und ich fühle mich nach dem Duschen wohl und erfrischt.

Coal Face von Lush

Beschreibung von Lush:

Besänftigender Süßholz- & Holzkohle-Reiniger. Kohle und Diamanten sind beide aus Kohlenstoffmolekülen. Dennoch empfehlen wir dir nicht, dein Gesicht mit gemahlenen Diamanten zu waschen: etwas teuer und definitiv zu kratzig. Gemahlene Holzkohle ist sehr gut für deine Haut, denn sie hilft, überschüssigen Talg von der Hautoberfläche zu absorbieren und fungiert gleichzeitig als leichtes Peeling. Darum packen wir sie in einen Gesichtsreiniger mit hautpflegender Süßholzwurzel, Rosen- und Sandelholz. Über beide wird gemunkelt, dass sie bei der Zellregeneration helfen und das Auftreten von Falten verzögern. Wer braucht da schon Diamanten?

Dies ist eindeutig mein Highlight von Lush. Ich liebe es, wirklich.

Meine Haut neigt leider sehr zu Pickeln, Mitessern, etc. und trotz diverser Mittel hatte ich bisher nur wenige gute Ergebnisse. Leider. Und daher hatte ich einfach bei meinem Lush-Besuch auch mal einen Gesichtsreiniger gekauft, ok, es war nicht billig, aber es sah interessant aus. Und wie sehr viele der Sachen, gibt es auch dies nur als festes Stück.

Und ich kann mich hier nur als wiederholen und sagen, hiervon bin ich wirklich sehr begeistert. Ich benutze es nun schon jeden Tag. Es ist zwar merklich kleiner geworden, aber es ist immernoch viel vorhanden und denn Januar über wird es garantiert noch halten. Sobald es mit Wasser in Berührung kommt und ich das Stück reibe, gibt es sofort viel Schaum, dass ich dann im Gesicht verteile. Aber nicht nur Schaum, sondern auch kleine schwarze Partikelchen gibt es ab, sodass das Gesicht dann immer schön grau/schwarz wird, wenn das Zeug drauf ist. Den Geruch finde ich sehr angenehm.

Und vorallem es hilft. Nach den 10 Tagen sieht meine Haut wesentlich besser aus, als es sonst der Fall war. Mein Gesicht wirkt reiner, auch wenn es noch nicht ganz frei von Unreinheiten ist, und auch viel frischer und ebener. Ich weiß grad nicht, was ich noch dazu schreiben kann, außer ich bin begeistert und das werde ich auf alle Fälle nochmal kaufen, auch wenn ein 100g Stück 8,40 € kostet. Hier lohnt es sich für mich auf alle Fälle!!!

Nagellack von Luminelle

Beschreibung von Yves Rocher:

Faszinierend schimmernde Nägel
Dieser Nagellack ist in vielen zarten, leuchtenden Pastelltöne erhältlich und umhüllt Ihre Nägel mit glänzendem Pearlschimmer.

Diesen Nagellack habe ich mir bei meiner letzten Bestellung bei Yves Rocher mitbestellt.
Ich liebe lila und deswegen musste dieser glänzende lilafarbene Nagellack auf alle Fälle gekauft werden! Doch ich muss zugeben, ich bin etwas enttäuscht. Er hält zwar recht lange und lässt sich auch einfach auftragen, aber leider ist die Farbe nicht deckend. Wenn ich den Nagel nur einmal mit dem Lack bestreiche, sieht man meinen Nagel noch durch, was nicht so schön aussieht. Wenn ich aber dann mehrfach den Lack drüber mache, sieht es schnell sehr uneben und ungepflegt aus. Leider. Eindeutig keine Empfehlung und ich werde mir diesen Lack, obwohl ich mit Yves Rocher ansonsten immer sehr zufrieden bin, nicht nochmal kaufen. Nur gut, dass ich nichtmal 2 € dafür bezahlen musste. Das mindert doch etwas die Enttäuschung.
Außerdem warte ich dafür jetzt noch gespannter, auf die neue LE Cute as Hell von Essence, die haben da neben vielen tollen Sachen (lila Gloss <3 ! Der Stampy *-* ) auch einen lilafarbenen Nagellack, den ich mir dann sofort kaufen werde =D Jaa, ich gebe es zu, ich warte schon jeden Tag darauf, dass endlich Februar ist und diese LE in die Läden kommt *rotwerd*

Eyeshadow Base von Manhattan Cosmetics

Beschreibung von Manhattan:

Und das Augen-Make up hält absolut perfekt und unendlich lange.
Genial einfaches und und präzises Auftragen aller Eyeshadows auf das mit der Base grundierte Lid.
Intensiviert die Farbwirkung und die Effekte des darüber aufgetragenen Eyeshadows.

Das habe ich mir gestern gegönnt. Ich muss sagen, Lidschatten hatte ich seehr selten benutzt, da es immer aufs selbe hinausgelaufen ist und zwar darauf, dass der Lidschatten nach kurzer Zeit in der Lidfalte verschwunden war und das sah dann alles andere als schön aus -.- Daher habe ich immer drauf verzichtet. Bis mich vor ein paar Tagen, vorallem durch tolle Schminkvideos auf youtube und vorallem den Gurus, wieder die Lust drauf gepackt hatte. Jedoch wieder mit demselben Ergebnis, nach kurzer Zeit kein Lidschatten mehr auf den Lidern, sondern in der Lidfalte -.- Genervt wollte ich aufgeben, bis ich auf ein Videos von den Gurus gestoßen bin, indem sogenannte “Lidschattenbases” erwähnt wurden. Natürlich hatte ich keine Ahnung und auch stöbern bei Essence, P2, Catrice, etc. brachte keine Ergebnisse, bis ich Freitag nachmittag eines bei Manhattan entdeckte! Schnell nach Hause gefahren und ausprobiert. Lidschatten hielt den ganzen restlichen Tag. Heute war Versuchstag Nr. 2. Mit demselben Ergebniss. Der Lidschatten bleibt da, wo er ist.
Ich bin überrascht und vorallem seehr begeistert! Ich muss sagen, ich hätte nicht damit gerechnet, dass sich mein Problem soo leicht lösen lässt!! Ich liebe diese Lidschattenbase jetzt schon seehr!!
Diese Base kostet zwischen 4-5 €, ist ein kleines Döschen, aaaber sehr ergiebig! Es reicht schon gaaanz wenig aus, damit der Lidschatten hält. Es würde mich nicht wundern, wenn ich damit locker ein halbes Jahr zubringen werde, wenn nicht sogar ein ganzes Jahr ;)
Absolut toooollliig!!

Erwähnte Seiten:
Manhattan
Yves Rocher
Lush
Essence
LE “Cute as Hell”
Frag die Gurus

Possibly Related Posts:


TickTack 2010 #01

So und da die erste Woche auch bereits um ist, gibt es hier bereits meinen ersten Wochenrückblick!

Gemacht: Wirklich erwähnenswertes hab ich nicht gemacht. Ich habe gelernt, mich versucht innerlich wieder auf die Schule vorzubereiten und dann hab ich mich noch um zwei kleine kranke Kinder gekümmert.

D.h. doch, da fällt mir ein, dass ich ja erst Mittwoch wieder in Frankfurt war zum 3. Hessentreffen der Literaturschockler. Ein echt toller Tag mit 4 ganz lieben Mädels und ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen!

Gelesen: Jaaa, mein Buch der Woche war eindeutig Saphirblau. Liebe geht durch alle Zeiten 2 von Kerstin Gier. Band 1 Rubinrot habe ich im Mai 2009 gelesen, verschlungen und war ganz verzaubert davon. Tja und dann gab es jetzt leider ein paar Probleme mit der Auslieferung des Buches *augenroll* Nun gut, dass Buch ist zwar Ende der Woche angekommen, aber so wirklich Zeit zum Lesen hatte ich bisher leider noch nicht =/

Gehört: Hier ist mein Highlight eindeutig Lucian von Isabel Abedi. Das Buch habe ich bereits letztes Jahr gelesen und ich liebe es…und das Hörbuch begeistert mich bisher ebenfalls! Ganz, ganz wunderbar…

Gesehen: Wirklich viel gesehen habe ich in der letzten Woche nicht, aber eindeutig habe ich mich über Friends amüsiert. Ich besitze ja nun schon 2 Staffeln und die laufen schon recht oft bei mir. Oder ich schaue mir auch ab und zu ein paar Ausschnitte bei YouTube an. Seehr toll und sooo witzig!

Gefunden: Meine Entdeckung der Woche war auf alle Fälle der Laden Lush. Darauf war ich schon sehr neugierig und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn ich fast 50 Euro dagelassen habe, bereue ich meine Einkäufe bisher nicht und ich werde den Laden sicherlich noch oft aufsuchen oder einfach online bestellen ;)

Possibly Related Posts:


Paradepower: Haustiere und ihre Besitzer

Bei Yoko und Jana bin ich auf die Paradepower von Missi aufmerksam geworden. Jeden Monat stellt sie etwa 6 Fragen zu einem Thema, wobei die letzte Frage immer freiwillig ist.
Die Idee finde ich sehr schön und da mir das Januarthema gefällt, mache ich einfach mal mit.
Das Thema lautet: Haustiere und ihre Besitzer und man kann noch bis zum 23.01.10 daran teilnehmen.

  • Habt ihr ein Haustier?

Ja, habe ich.

  • Wenn ja, welches (Name & Art)? Wenn nein, warum nicht?

Ich habe eine Katze, die Mogli heißt. Allerdings weiß ich grad nicht, was sie für eine Rasse ist -.- Kurz nachdem unsere alte Katze leider gestorben ist, und wir eigentlich erstmal kein Tier wollten, brachte mein Papa sie mit. Da war sie noch recht jung und sie sollte leider ausgesetzt werden…nur gut, dass mein Papa sie mitgenommen hatte und bei uns ein neues Zuhause finden konnte!

  • Wie ist Euer Verhältnis zu dem Tier?

Ich würd schon sagen, dass wir ein sehr gutes Verhältnis zueinander haben. Oft läuft sie hinter mir her, wenn ich aus dem Haus gehe oder wenn ich nach Hause komme, kommt sie gleich angelaufen um kurz zu schmusen. Und mittlerweile schläft sie eigentlich immer nachmittags oder abends in meinem Bett =D

  • Welches Erlebnis mit Eurem Haustier ist Euch eine besonders schöne Erinnerung?

Oh da gibt es viele Erinnerungen! Aber ich glaube, am meisten habe ich noch in Erinnerung, als sie bei uns daheim ihre Babys bekommen hatte und wir dann wochenlang insgesamt 5 Katzen hier hatten, wovon 4 noch ganz klein und tapsig waren *liebe*

  • Was für Tiere hättet ihr gern, egal ob in Zukunft oder jetzt gleich?

Tja, ich bin Katzenfan, ich liiiebe Katzen und ich will auch gar kein anderes Tier haben!

  • Zeigt uns ein Foto von Eurem Tierchen. [optional]

Possibly Related Posts:


Kindheits-Erinnerung-Stöckchen

Der liebe Sven hat mir ein Stöckchen zugeworfen und das werde ich jetzt einfach mal beantworten ;)

1) Was wolltest Du werden, wenn Du groß wirst?

Hmm…die typische Freundschaftsalbumfrage :D Aber ich glaub, in diese Bücher hab ich immer was anderes geschrieben.
Aaaber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich mal seehr lange Tierärztin werden wollte…

2) Wen wolltest Du heiraten, wenn Du groß bist?

Da überlege ich schon die ganze Zeit, aber wirklich, mir fällt nichts und niemand ein. Als Kind fanden ich und meine Freundinnen alle Jungs “doof” und “eklig” und waren nur gut zum Fangen spielen oder so. Aber dass ich einen von denen hätte heiraten wollen…neee, an sowas kann ich mich irgendwie gar nicht erinnern…

3) Was war Deine Lieblings-Eissorte?

Ganz eindeutig: Stracciatella! (Mittlerweile ist es bei mir nur noch auf Platz 2 ;) )

4) Dein Lieblingsspielzeug?

Oje, ich hatte, bzw. habe soo viele Spielzeuge…aber am liebsten mochte ich meine BabyBorn und meine Barbies *.*

5) Wovor hattest Du Angst?

Hmm…Dunkelheit mochte ich nicht, deswegen musste meine Zimmertür nachts IMMER offen sein. Und da meine Großeltern leider recht früh gestorben sind, hatte ich auch irgendwie immer Angst, jemanden, den ich mag/liebe zu verlieren…oh und ausgelacht zu werden, davor hatte ich auch Angst =/

6) Wer war Deine beste Freundin/Dein bester Freund?

Meine beste Freundin war als Kind eine ganz liebe Person, die ich aus dem Kindergarten kannte und nur wenige Meter von mir entfernt wurde. Nur leider hatte sie sich mit der Zeit doch recht schnell zu jemand weniger nettes entwickelt…hmm…

7) Was war Dein Lieblingsschulfach?

Deutsch und Mathe! Eindeutig! Hach, wie ich Diktate immer geliebt habe (immer 0 Fehler, hihihihi)…und auch Mathe hatte damals noch richtig viel Spaß gemacht…*seufz*

8 )Was war Dein schlimmstes Schulfach?

Hmm…in der Grundschule mochte ich alle Fächer, da kann ich mich zumindest an kein Hassfach erinnern. Aber später dann war und ist es eindeutig Physik…

9)Was war Dein Lieblingsbuch?

Oh, das war gewiss “Die unendliche Geschichte” von Michael Ende!! Und dieses Buch liebe ich immernoch…ich muss mir bald mal die HC-Ausgabe davon kaufen, bevor mein TB noch auseinander fällt -.-

10) Was wolltest Du nie sein, wenn Du erwachsen wirst?

Interessante Frage…aber ganz ehrlich? Über sowas hab ich mir als Kind nie Gedanken gemacht gehabt…von daher kann ich darauf auch nichts antworten.

Ich mache es mir hier mal einfach und werfe das Stöckchen hoch in die Luft. Wer will, kann gerne hier rufen und es auffangen ;)

Possibly Related Posts:


GEFUNDEN!!

Ich bin ja noch immer ganz hin und weg!

Als ich vor fast 3 Jahren 18 geworden bin, habe ich von meinen Eltern ein gaanz hübsches Armband bekommen, mit Herzchen und Steinchen dran…ich war gaanz entzückt, habe das Armband jeden Tag getragen und mich gefreut.

Jedoch dann bin ich im Sommer 2008 nach Malta gefahren, gaaanz gaaanz toll da. Muss ich unbedingt nochmal hin…und sooo viel Meer *liebe*
Jedenfalls als wir an einem Tag zur Blauen Lagune gefahren sind, bin ich da erst mit ein paar Freundinnen rumgelaufen und haben Fotos gemacht und sind dann ans Meer und haben uns dort auf Liegestühle hingesetzt und gesonnt. Wir saßen ganz vorne und daher auch teilweise im Wasser. Und irgendwie hatte ich später mein Armband nicht mehr. Ich habs überall gesucht, aber nicht gefunden :( Und daher kam ich zu dem Schluss, dass ich es wohl irgendwie im Meer verloren haben muss…

Und gestern Abend, als ich meine Schultasche wieder gepackt habe, ich habe eine andere Tasche als sonst genommen, habe ich erstmal die Taschen geleert und da habe ich das Armband entdeckt!! Ich kanns noch kaum glauben, dass es wieder da ist und ich 2 Jahre lang ein schlechtes Gewissen deswegen hatte – aber völlig umsonst! Und nu werd ich mein Armband niiie wieder ablegen ;)

Possibly Related Posts:


Projekt TickTack 2010 #00

Seit längerem habe ich in anderen Blogs immer einen kleinen Wochenrückblick entdeckt. Dieser Wochenrückblick ist ein Projekt, dass sich TickTack nennt und von ToKa ins Leben gerufen worden ist.

So einen Rückblick finde ich eigentlich ganz schön und daher habe ich beschlossen, dort einfach mal mitzumachen. Bei ToKa habe ich mich auch bereits angemeldet und bevor ich meinen ersten Rückblick schreibe, möchte ich hier erstmal die Kategorien vorstellen.

Gemacht: Hier werde ich einfach alles schreiben, was ich interessantes/wichtiges/schönes gemacht habe, sei es in der Schule oder einfach daheim, bei Freunden, etc.

Gelesen: Als bekennende Leserin werde ich hier einfach mein Buch der Woche vorstellen. Sei es das Buch, dass ich gerade lese, gelesen habe oder mich sonst irgendwie beschäftigt.

Gehört: Ich liebe Musik und momentan höre ich auch seehr gerne Hörbücher, etc. Deswegen wird es hier alles mögliche zu dem Thema geben. Wie gesagt, egal ob Hörbuch oder MusikCD, hauptsache es wird gehört ;)

Gesehen: Jaa, als Serienjunkie, etc. kommt hier auch noch eine Rubrik, wo ich das, was ich in der letzten Woche am liebsten gesehen habe, egal ob Film oder Serie, erzähle.

Gefunden: Und noch eine kleine offene Rubrik, in der ich dann davon berichte, was ich gefunden habe. Egal ob es eine Seite im Internet ist oder gar irgendwas schönes auf der Straße, etc.

So ich denke das wars. Ich bin eigentlich zufrieden mit meiner Zusammenstellung und nun hoffe ich auch, dass ich dann jede Woche zu jeder Rubrik was schreiben kann ;)

Possibly Related Posts: