Bestellt…

Puh, vor kurzer Zeit kam mal wieder Post von Yves Rocher. Wie immer habe ich mir die Sachen angesehen und wollte es schon zurücklegen, bis mein Blick auf eine lilafarbene Kulturtasche und eine lilafarbene Kosmetiktasche mit schwarzen Punkten fiel – für insgesamt 2,95 €.
Ich habe nicht lange gezögert, und schnell noch ein paar andere Sachen dazugesucht, damit ich über 20 Euro komme und keine Versandkosten mehr zu bezahlen brauche ;)
Zudem feiert Yves Rocher gerade seinen 50. Geburtstag und daher gab es noch kostenlos eine Überraschung im Wert von 30 € und das Porto für die Bestellkarte konnte ich mir auch sparen.
Soo viele Vorteile, da konnte ich wahrlich nicht nein sagen…

Vergangenen Samstag kam dann endlich mein tolles Päckchen an! Hach toll und vorallem das Schminktäschchen ist ganz wunderbar, habe ich seit Samstag immer mit! Leider war mein voriges etwas zu klein, aber in dieses passt alles, was ich für unterwegs brauch, rein! Super! Die Kulturtasche konnte ich bisher zwar noch nicht wirklich benutzen, aber ich hoffe einfach weiter mal, demnächst wegzufahren. Egal wohin. Hauptsache meine lila Kulturtasche ist dabei ;)

Hach wunderschön. Ich liiiebe dieses Set jetzt schon!
Und naja, hier noch meine restliche Bestellung ;)

  • Lipgloss Rose
  • Lipbalm
  • Nagellack-Entferner
  • Korrektur-Stick
  • Reinigungsgel
  • Reinigungstücher
  • Nagellack lila
  • Ultra-Glanz-Nagellack

Und mein Geschenk im Wert von 30 € bestand aus:

  • Feuchtigkeitsspendende Maske
  • Antifalten-Augenpflege (wobei ich hier noch überlege es sogar bei TT einzustellen -.- )

Seeehr schöne Ausbeute und ich bin eigentlich bisher mit allem sehr zufrieden :)

Possibly Related Posts:


Eine Kleinigkeit…

…habe ich heute entdeckt, als ich nur Flüssigkeit für meine Kontaktlinsen besorgen wollte und zwar eine DVD. Und den Film wollte ich schon sooo lange schauen. Außerdem liebe ich Jude Law und Norah Jones (Sängerin). Von daher konnte ich mich gar nicht gegen wehren ;)

My Blueberry Nights

myblueberrynights

Alles beginnt mit einem Stück Blaubeerkuchen in einem kleinen verwunschenen Café auf Coney Island: Elizabeth hat ihre Liebe verloren und der Café-Besitzer Jeremy ist für mehrere Nächte ihr verständnisvoller Zuhörer. Mit der Zeit werden sie Freunde. Eines Tages ist Elizabeth verschwunden – auf einen Abenteuertrip quer durch Amerika, einfach um zu vergessen. Doch Lebwohl bedeutet nicht immer das Ende, manchmal ist es ein neuer Anfang …

Und hier noch der Trailer:

Hach, da freue ich mich schon seeehr drauf, den Film endlich zu schauen!!!

Possibly Related Posts:


Zugeschlagen…

Nachdem ich am Dienstag Abend noch rausgefunden habe, dass es in Frankfurt einen Lush gibt, hab ich beschlossen, am Mittwoch mal kurz vorbeizuschauen, um herauszufinden, warum alle Welt so begeistert davon ist ;)

Nunja, an der Hauptwache angekommen, habe ich die Zeilgalerie schnell gefunden, jedoch den Lush nicht. Ich bin erstmal ziemlich orientierungslos darum gedappelt und ich habe schon befürchtet, dass ich ihn wohl nicht finden werde, bis ich plötzlich das auffällige Markenzeichen entdeckt hatte.
Anscheinend war aber recht wenig los, aber macht nichts. Soo groß war der Laden ja nicht und da war es doch ganz interessant so in “Ruhe” zu stöbern.
Aber ganz ehrlich, ich war doch erstmal etwas überrumpelt von den ganzen Sachen, die es dort gab…ein Paradies!! Alle möglichen Sachen zum Duschen, Baden, Cremes, Masken, Zeug fürs Gesicht, … Nur hatte ich ja nicht soo viel Zeit…aber dennoch habe ich ein paar interessante Sachen entdeckt, zum Ausprobieren…trotz dieser Preise oO

DSCF3075

  • Gesichtsreiniger “Coal Face”
  • eine Lush-Shampoo-Box
  • Duschgel “Yummy Yummy Yummy”
  • festes Shampoo “Jumper Juniper”
  • Lipbalm “Chocolate Whipstick”
  • Lipbalm “Honey Trap”

Und weil ich damit über 30 Euro gekommen bin, durfte ich mir entweder eine Geschenkbox oder eine Wundertüte aussuchen. Ich habe mich für die Geschenkbox  entschieden *.*

lush2

Und da waren dann auch viele schöne Sachen drin…

DSCF3077

  • Duschgel “Yummy Yummy Yummy”
  • Duschgel “Snow fairy”
  • “Fairy Tail Sugar Scrub”
  • Angel’s Delight Star
  • “Candy Cane Bubble Bar”

Toll toll toll, bin begeistert. So viele tolle schöne Sachen…auch wenn ich bisher leider noch nicht alles ausprobieren konnte… Der “Coal Face” habe ich schon benutzt und gefällt mir bisher schon wirklich gut, ebenso wie der Lipbalm. Ich bin ja eh süchtig danach und verliere es ständig in irgendeiner Tasche -.-

Ich bin gespannt. Morgen Vormittag werde ich dann gleich das feste Shampoo und das Duschgel “Yummy yummy yummy” ausprobieren…

Possibly Related Posts:


SERIE: Phoebe & Joey

Ich liebe Serien und eine ganz besonders: Friends. Das war sicherlich mit eine der ersten Serien, die ich im Leben gesehen habe! Und ich weiß noch genau wie alles anfing, denn meine älteste Schwester hatte früher immer Friends geschaut und als ich mit meiner kleinen Schwester mal in ihrer Wohnung übernachtet habe, haben wir eine oder zwei Folgen auf Video (ja, das ist schon seeehr lange her *lach* ) gesehen und schon war es um mich geschehen!!
Von da an, habe ich jede Folge, jede Staffel im Fernsehen verfolgt, auf Kabel 1, Pro 7, etc. Und mit Sicherheit habe ich jede Folge mind. 2 mal gesehen, wenn nicht sogar noch öfters. Ich kann mich nicht dran satt sehen, über die Lacher kringel ich mich auch nach dem 10. mal hintereinander schauen… Und besonders Phoebe und Joey mochte ich am meisten, auch wenn die anderen Charaktere auch toll sind…Friends braucht einfach Phoebe, Joey, Chander, Ross und Monica :)

Und heute wurde ich per Twitter wieder an eine meiner absoluten Lieblingsszenen erinnert und ich weiß nicht, wie oft ich mir die Szene heute Abend schon angesehen habe, aber dennoch komme ich aus dem Lachen nicht heraus.
In dem Sinne, blä bla blü…tut de la frut -> Phoebe versucht Joey Französisch beizubringen ;)

Allerdings ist es auf englisch. Seitdem Friends nicht mehr im Fernsehen ausgestrahlt werden, schaue ich es nur noch auf Englisch…auch wenn ich bisher leider nur Staffel 1 und 2 besitze… Aber, wie ich finde, soo schwer ist es nicht, es zu verstehen ;)

Possibly Related Posts:


Twitter- und Bloggertreffen!

Timo und Karöttchen hatten, wie ich finde, eine sehr schöne Idee und zwar geht es um ein Treffen von Twitterer und Blogger in Marburg/Lahn. Bisher ist noch nichts geplant, sondern es geht einfach nur darum, zu erfahren wer überhaupt Interesse an so einer Sache hat! Also, am besten schnell zu Timo rüber und einen Kommentar abgeben ;) Es ist egal, wo ihr wohnt, ob in Hessen oder im Norden Deutschlands oder im Süden oder was weiß ich. Alle Interessenten sind willkommen :D Und am besten noch das Vorhaben schön überall ausplaudern :D

Da ich als Schülerin nicht soo viel Geld zur Verfügung habe, wäre Marburg eine tolle Sache. Eine schöne Stadt, in der man seehr viel unternehmen kann! Und mit ein paar Bloggern und Twitterern wäre das doch sicherlich eine lustige Sache und es wäre doch schön, wenn es klappen würde! Sich virtuell kennen zu lernen, ist zwar schön, aber die Person/Personen in echt zu sehen, dann doch mal was ganz anderes! Und da kann ich aus Erfahrung sprechen, denn bei mir steht bereits das *grübel* 3. Hessentreffen aus dem Literaturschock-Forum an ;) Insgesamt sogar mein 4. Forumstreffen und es ist wirklich toll, zu wissen, wie die Personen real aussehen/reden/etc. Und ich für meinen Teil, freue mich jetzt schon sehr auf die Mädels und ich weiß genau, dass es ein Nachmittag/Abend voller Spaß sein wird!
Wäre doch toll, wenn das auch so klappen würde!

kartemarburg

Possibly Related Posts:


Jahresrückblick-Stöckchen

Dieses Stöckchen habe ich übrigens bei Karöttchen gefunden und einfach mal mitgenommen ;)

Vorherrschendes Gefühl für 2010?
Hmm…das wechselt sich zwischen Hoffnung und Panik ab…

2009 zum ersten Mal getan?
Mit meiner ältesten Schwester in “ihrer” Grundschule gewesen und mich mit ihr eine Woche lang um eine Horde Grundschulkinder gekümmert :D

2009 nach langer Zeit wieder getan?
Hmm…meinen Ex besucht…

2009 leider nicht getan?
glücklich sein

Der hirnrissigste Plan?
Hmm…ich weiß gar nicht mehr…anscheind war ich, wir :D , ziemlich brav…

Die gefährlichste Unternehmung?
*grübel* Da fällt mir nichts ein…

Die teuerste Anschaffung?
Geschenkt bekommen: iPhone
Selbst gekauft: Winterstiefel

(Un)wort des Jahres?
Mathe

Zugenommen oder abgenommen?
Hmm…das schwankt immer…

Stadt des Jahres?
Paris

Alkoholexzesse?
Ähm, naja etwas…

Davon gekotzt?

Haare länger oder kürzer?
Erst kürzer, jetzt aber wieder länger :D

Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?
Das verwechsel ich immer *augenroll*

Mehr Kohle oder weniger?
Hmm… etwas mehr!

Mehr ausgegeben oder weniger?
Eindeutig mehr…

Mehr bewegt oder weniger?
Hmm…ich schätze weniger…

Höchste Handyrechnung?
Hmm, gabs nicht. Bis vor ein paar Tagen hatte ich noch eine Prepaidkarte :D

Krankenhausbesuche?
Ich selbst lag noch nie im Krankenhaus…

Getränk des Jahres?
Wasser

Das leckerste Essen?
Nudeln mit Käsesoße!

Most called Persons?
Mein Ex…

Die schönste Zeit verbracht mit?
Meinem Ex & Patenkind & Neffe

Die meißte Zeit verbracht mit?
Meinem Ex & Patenkind & Neffe

Song des Jahres?
Damien Rice – 9 Crimes
Tegan and Sara – Where does the good go?

CD (Album) des Jahres?
Robbie Williams – Reality killed the Video Star :D

Blockbuster des Jahres?
Hmm…ich fürchte, dass war eindeutig Twilight *seufz*

Buch des Jahres?
Siehe hier ;)

Konzert des Jahres?
Keins

TV-Serie des Jahres?
Grey’s Anatomy

Erkenntnis des Jahres?
2009 bringt nur Pech und Übel

Drei Dinge auf die ich gut hätte verzichten können?
1) Dass meine Mama ins Krankenhaus kommt
2) Schulwechsel
3) Mein Mathelehrer…

Nachbar des Jahres?
*grübel* Gibts nicht!

Die wichtigste Sache von der ich jemanden überzeugen wollte?
Hmm…da fällt mir nichts ein…

Der schönste Satz, den dir jemand gesagt hat?
Ich liebe dich…

Die größte Enttäuschung?
Zu wissen, was für eine große Macht ein einzelner Lehrer hat…

Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Schulwechsel

Schlimmstes Ereignis?
Da gab es 2 Ereignisse: Ein Gespräch mit einem Lehrer und der Krankenhausaufenthalt meiner Mama

Schönstes Ereignis?
Kann ich mich nicht mehr dran erinnern…

Vorsatz fürs neue Jahr?
Es kann hoffentlich nur besser werden…

2009 war mit einem Wort?
Horror

Possibly Related Posts:


Warum?

Eigentlich führe ich seit fast 2 Jahren ein kleines Bücherblog, doch in dieser Zeit sind mir viele schöne Blogs aufgefallen und auch viele Aktionen, etc., die ich zwar ganz toll fand, aber ich nicht in meinem eigentlichen Blog unterbringen wollte. Mein Bücherreich war von anfang an als reiner Bücherblog gedacht und so will ich, dass es auch bleibt ;)
Und daher kam mir im Dezember 2009 etwa die Idee, einen Zweitblog zu erstellen, indem es dann um alles, außer Bücher geht und et voilá, nun ist es soweit und ich präsentiere: Behind the Scenes.
Zwar sieht es hier noch ziemlich leer aus, aber ich hoffe, dass ich dieses Blog mit der Zeit mit Leben füllen kann :D

Possibly Related Posts: